Talente finden

logios.de

Die gesellschaftspolitische Plattform zur Entdeckung und Förderung von Begabungen und Talenten bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in Deutschland und Europa.

 - erkennen, fördern, fordern

Hochbegabte und überdurchschnittlich begabte Jugendliche haben oft keine Lobby. Der Schwerpunkt liegt bei den Kindern, die durch Auffälligkeiten in der Schule oder der Umwelt zur Diagnostik müssen und dann (meist) erkannt werden. Danach kann zwar nicht immer, jedoch schon häufiger als noch vor Jahren, geholfen werden.

Jugendliche mit einer Hochbegabung oder überdurchschnittlichen Begabung fallen häufig durchs Raster und werden auch weniger als hochbegabt erkannt. Wenn sich Jugendliche anders fühlen, als die meisten Gleichaltrigen, kann das unterschiedliche Ursachen haben. Vieles wird auf die Pubertät abgewälzt. Eine häufige und leider zu oft übersehene Ursache ist eine vorhandene, aber nicht erkannte Hochbegabung.

Im Folgenden erhaltet ihr einige Hinweise, die auf eine Hochbegabung oder aber auf eine besondere Begabung hinweisen können.

 

  • Ihr fühlt euch anders als die anderen?
  • Ihr seid in der Schule durch das Anderssein aufgefallen?
  • Ihr hattet keine oder nur wenige Freunde?
  • Euch ist in der Grundschule alles zugefallen? Ihr musstet nie wirklich lernen?
  • Es gab Ärger mit den Hausaufgaben?
  • Ihr hattet Ärger, weil ihr verhaltensauffällig gewesen seid?
  • Oder nur vor euch hingeträumt habt?
  • Euch war langweilig?
  • Ihr hattet Probleme auf der weiterführenden Schule?
  • Ihr musstet vom Gymnasium aufgrund schlechter Leistungen wieder runter?
  • Ihr habt Mathe entweder supergut gekonnt oder gar nicht verstanden?

Junge Menschen

Dies sind einige Hinweise auf eine bestehende Begabung. Es muss nicht alles zutreffen, doch wenn ihr bereits einige Punkte mit „ja“ beantworten könnt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Ihr eine Hochbegabung oder überdurchschnittliche Begabung besitzt.

Sicherlich ist die Erkenntnis und die Beweisführung durch einen entsprechenden IQ-Test wichtig. Was macht man jedoch dann. Gerade als Jugendlicher ist das Thema Schule wichtig. Ist immer die staatliche Schule das richtige oder vielleicht doch eine Privatschule oder Internat.

Was geschieht auf der Universität oder FH. Wie könnte dort ein erster Kontakt aussehen.

Und zum Schluß, das liebe Geld. Wer bezahlt das alles. Kann man staatliche Mittel bekommen, SGB VIII? Oder, wie sieht es mit einem Stipendium aus?

Viele Fragen, die eine Person allein garnicht beantworten kann. Personen denen man vertraut sollten sich gemeinsam um die Beantwortung kümmern.

Auch externer Rat kann manchmal hilfreich sein.

Back to Top